Sublimationsdruck

Gerne verraten wir Euch mit welchem Druckverfahren wir die Tassen bedrucken. Das Druckverfahren, das wir einsetzten ist der so genannte Sublimationsdruck. Der Sublimationdruck ist ein Druckverfahren, bei dem der Farbstoff in ein Trägerstoff eingedampft (sublimiert) wird. Hier kommen Spezialpapiere und Spezialtinten zum Einsatz die das Motiv in einen mit einer Polyester beschichteten Träger (z.B. Tasse) eingedampft wird.

Vorteile beim Sublimationsdruck sind, dass man unterschiedliche Materialien in Fotoqualiät bedrucken kann. Und das schon in kleinen Stückzahlen zu sehr geringen Preisen. Der Sublimationsdruck ist resistent gegen UV-Strahlung und sonstigen Umwelteinflüssen. Nach dem Übertag der Tinte in die Polyesterschicht ist das Motiv nicht spürbar, da es vollständig in das Material eingedampft ist.

Lange Zeit hatte der Begriff Sublimationsdruck eher für Stirnrunzeln gesorgt. Wie bei jeder neuen Technik die auf dem Markt kommt, musste auch der Sublimationsdruck sich erst mal behaupten. Heute steht die Druckart für feinste Fotoqualität die mit keiner anderen Drucktechnik erzielt werden kann.

Einsatzgebiete des Sublimationsdruck

Eine Vielzahl an Produkten lassen sich mit dem Sublimationsdruck bedrucken. Ob Werbetassen, Textilen, Sportkleidung, Banner, Skateboards, da sind den Ideen keine Grenzen gesetzt. Die Sublimation ist noch eine sehr junge Druckart und hat durch das enorme Marktpotential eine große Zukunft vor sich.

Technik beim Sublimationsdruck

Zum Einsatz kommen handelsübliche Tintenstrahldrucker die mit einer Spezialtinte ausgerüstet sind. Vom kleinen Tischdrucker bis zum 2m breiten Großformatdrucker ist alles möglich. Bei größeren Stückzahlen läßt sich aber nur mit einem Großformatdrucker Wirtschaftlich arbeiten. Das Papier ist ebenfall ein Spezialpapier. Sublimiert wird die Tinte entweder im speziellen Tassenofen oder einer Tassenpresse bei etwa 200 Grad. Vorteil beim Druck im Ofen ist, die Tassen können Randlos bedruckt werden.

Sublimationsdruck und seine Vorteile

  • Drucke in Fotoqualität
  • Schon in kleinen Stückzahl möglich
  • Keine Druckvorkosten
  • Einsatz auf verschiedenen Materialien
  • Produkte können personalisiert werden