Noch nie gab es so viele Möglichkeiten, Tassen bedrucken zu lassen. Fast jeder Kopierladen bietet Ihnen heute an, verschiedene Kaffeebecher mit einem Design Ihrer Wahl verzieren zu lassen. Im Internet tummeln sich haufenweise Anbieter – angefangen von großen Druckereien bis zu Drogeriemärkten mit Designsoftware. Hier erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Optionen beim Tassen bedrucken.

Tassen bedrucken: Überall und jederzeit

Sie brauchen nur eine bedruckte Tasse und das möglichst schnell? In diesem Fall gehen Sie am besten zum nächsten Kopierladen. Für das Tassen bedrucken bezahlen Sie dort ab rund 10 Euro. In der Regel haben Sie dort die Auswahl zwischen verschiedenen Modellen. Normalerweise verwenden Copy-Shops einfachen Sublimationsdruck oder Direktdruck. Sie werben häufig damit, dass die fertigen Tassen spülmaschinenfest sind. Wie gut die Qualität wirklich ist, zeigt erst die Erfahrung.

Expresszuschlag für schnelle Arbeit

Wie schnell Sie Ihre Tasse im Kopierladen bekommen, hängt von dem jeweiligen Geschäft ab. Manche liefern eine Tasse bereits in 24 Stunden. Doch es gibt auch behäbigere Kopierläden. Wenn Sie in diesen Geschäften nicht drei Tage auf Ihre Tasse warten wollen, wird ein Expresszuschlag fällig.

Oder Sie möchten viele Tassen bedrucken lassen? In diesem Fall ist ein Kopierladen nicht die richtige Adresse.

Manche Geschäfte weisen von vornherein darauf hin, dass sie pro Kunde nicht mehr als 100 Tassen bedrucken können. Außerdem sind die Gestaltungsmöglichkeiten in der Regel sehr beschränkt. Sie brauchen eine Vorlage, deren Qualität den Anforderungen entspricht. Ob das der Fall ist, sehen Sie erst bei der fertigen Tasse. Außerdem ist die bedruckbare Fläche meist relativ klein.

Drogerien: Die neuen Druckereien

Neben Kopierläden bieten auch die Internetportale der großen Drogeriemarktketten die Möglichkeit an, Tassen bedrucken zu lassen. Hier erstellen Sie Ihre Vorlage meist mit der firmeneigenen Software an Ihrem Computer. Die Preise für einfache Tassen beginnen bei knapp 6 Euro und gehen bis weit über 10 Euro hinaus.

Die Auswahlmöglichkeiten an verschiedenen Tassen sind dort mittlerweile relativ groß. So gibt es beispielsweise Tassen mit eingefärbter Innenseite oder konische Lattebecher. Auch die Gestaltungsmöglichkeiten können sich sehen lassen. Von einem Rundum-Fotodruck bis zu einer Kollage aus mehreren Fotos reicht das Angebot. Darüber hinaus gibt es fertige Hintergründe, Designs und Clipart (fertige Grafiken) zur freien Verwendung.

Assistenz gegen Bezahlung

Falls Sie mit der Software nicht zurechtkommen, bieten manche Drogeriemärkte gegen Zuschlag Assistenz beim Design an. Die Drogeriemärkte werben ebenfalls damit, dass die bedruckten Tassen spülmaschinenfest sind. Wie die fertigen Tassen tatsächlich aussehen, lässt sich am Bildschirm nur erahnen. Bis Sie Ihre Tasse begutachten können, müssen Sie sich etwas in Geduld üben.

Nach der Bestellung online vergehen im Durchschnitt fünf Arbeitstage, bis Sie die fertige Tasse bekommen. Zu den ohnehin schon recht stattlichen Kosten für das Tassen bedrucken kommen die Versandkosten hinzu. Sie bewegen sich zwischen rund 3 und 5 Euro pro Tasse.

Wie die Copy-Shops, so richten sich auch die Drogeriemärkte in erster Linie an Privatkunden. Wenn Eltern als Geschenk für Oma und Opa eine Tasse bedrucken lassen wollen, sind sie hier am richtigen Ort. Für größere Stückzahlen sind die Preise einfach zu hoch. Außerdem ist das Endergebnis zu einem großen Teil Glückssache. Wissen Sie, ob die Software Ihren Entwurf detailgetreu verarbeiten und abbilden kann?

Werbetassen: Perfekte Werbeartikel

Sie haben sich entschlossen, im größeren Maßstab für Ihr Unternehmen Tassen bedrucken zu lassen. Herzlichen Glückwunsch – Werbetassen gehören zu den Klassikern unter den Werbegeschenken. Eine Studie des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft hat ergeben, dass 62% der Werbegeschenke mindestens ein Jahr lang bei dem Beschenkten bleiben, 40% sogar länger als zwei Jahre.

Wichtig: Qualität und Design

Damit Ihre Werbetassen gut ankommen, müssen jedoch Qualität und Design stimmen. Ihre Tasse verkörpert quasi Ihr Unternehmen. Deshalb sollten Sie in diesen zwei Punkten keine Kompromisse eingehen. Tatsächlich ist es heute dank moderner Drucktechniken wie Sublimationsdruck relativ einfach, schöne Werbetassen herzustellen. Das Sublimationsverfahren bildet Fotos und andere Bilder detailgetreu und spülmaschinenfest ab.

Druckereien für große Stückzahlen

Zahlreiche Druckereien und Spezialisten für Werbeartikel aller Art bieten Ihnen online die Möglichkeit an, im großen Stil Tassen bedrucken zu lassen. Die Preise richten sich nach der Art der Tasse, dem Druckverfahren und der Zahl der bestellten Tassen. Die Preise sind ungefähr vergleichbar – schließlich beobachtet die Konkurrenz sich selbst und kalkuliert die Kosten so knapp wie möglich. In der Regel können Sie von wenigen Tassen bis zu Tausenden von Stück bestellen.

Gestaltung durch Kunden

Allerdings unterscheiden sich die einzelnen Druckspezialisten stark im Service. Manche Druckereien können einen günstigen Preis nur deshalb anbieten, weil sie die Gestaltung komplett ihren Kunden überlassen. Bevor Sie ans Werk gehen gilt es deshalb oft, eine Datei mit den Anforderungen an das Design und die Druckvorlage herunterzuladen.

Für ein ordentliches Ergebnis sollten Sie allerdings die Grundlagen von Computergrafik kennen. Zum Beispiel ist es hier wichtig, den CMYK-Farbmodus zu wählen. Auf jeden Fall empfiehlt sich eine Kontrolle, ob Ihr Design wirklich die Anforderungen erfüllt. Dafür zahlen Sie in der Regel extra.

Werbetasse Maik Schwarz

Günstige Tassenpreise, teurer Service

Ein Marktführer im Bereich der bedruckten Werbeartikel hat mit die günstigsten Preise im Internet für einzelne Tassen. Dafür langt dieser Anbieter beim Kundenservice kräftig zu. Nur die Überprüfung der Druckdaten kostet bereits um die 25 Euro, ebenso der Feinschliff für Ihre Druckdatei. Ein individuelles Layout dagegen kostet etwas weniger als 100 Euro.

Kundenservice bei Kaffeebecher24

Unsere Spezialisten erledigen diese Arbeiten für Sie umsonst. Im Gegensatz zu anderen Druckereien verzichten wir auf ein Online-Designprogramm. Sie übermitteln uns das gewünschte Bild und unsere Experten sorgen dafür, es perfekt auf Ihrer Tasse abzubilden.

Damit Sie sich einen Eindruck von der fertigen Tasse machen können, erhalten Sie einen Probeabzug. Falls Ihnen der Entwurf nicht gefällt, sind jetzt noch Änderungen möglich. Wenn Sie mehr als 72 Tassen im Sublimationsdruck bestellen, bekommen Sie eine kostenlose Probetasse vorab.

Wieviel kostet Sie dieser Service? Überhaupt nichts: Wir setzen auf beispiellosen Kundenservice, denn wir wissen: Selbst in Zeiten des Internets zählen in erster Linie zufriedene Kunden, die uns weiterempfehlen.

Sie brauchen Inspiration für die Gestaltung Ihrer Werbetassen? Unseren kostenlosen Kaffeebecher Kaufberater gibt es als eBook zum downloaden. Geben Sie einfach Ihre Emailadresse hier ein und wir schicken Ihnen das eBook und einen Gutschein für Ihre erste Bestellung kostenlos zu:

Kaffeebecher Kaufberater jetzt lesen